Lipödem

Über Lipödem

Was ist Lipödem?

Lipödem ist eine angeborene, symmetrisch auftretende Störung des Fettgewebes, welche sich chronisch weiterentwickelt und unproportionierte Rundungen verursacht. Bei einem Lipödem nimmt das Fettgewebe an einer beliebigen Körperstelle symmetrisch zu und lagert dort außerdem Wasser ein. Betroffene der Krankheit sind nicht nur körperlich, sondern auch seelisch einem enormen Druck ausgesetzt, da die Leidtragenden sich in Ihrer Lebensqualität stark eingeschränkt und unwohl fühlen. In den meisten Fällen zeigt sich das Problem an den Ober- & Unterschenkeln sowie an den Armen.

Zwischen dieser Art von Erkrankung und Übergewichtigkeit muss ganz klar differenziert werden. Sie fragen sich nun bestimmt, wie eine effektive Lipödem Behandlung abläuft und was man alles gegen die Erkrankung unternehmen kann. Das beantworten wir Ihnen im Folgenden.

Lipödem

Wie lässt sich Lipödem behandeln?

Die Behandlung von Lipöden ist für die Betroffenen absolut notwendig, denn wenn die Krankheit unbehandelt bleibt, dann kann dies langfristig zu einem Lymphödem führen, bei welchem der Abtransport der Lymphe behindert wird und sich zusätzlich Flüssigkeit in den Gliedmaßen einlagert. Dadurch schwellen die Gliedmaßen an und ein schmerzhafter Druck wird ausgeübt. Neben blauen Flecken können zusätzlich starke Hitzegefühle entstehen. Im Gegensatz zur Übergewichtigkeit helfen bei Lipödem weder Diäten noch Sport, da es sich hierbei um krankhaft veränderte Fettzellen handelt. Eine frühzeitige Diagnose ist für die Besserung der Krankheit entscheidend, da man mit konservativen Therapien, wie beispielsweise Lymphdrainage sowie Kompressionen, den Krankheitsverlauf um ein Vielfaches verzögern kann. Falls diese Methoden keinen Erfolg bringen oder sich die Krankheit in einem hohen Stadium befindet, dann können wir die Symptome durch das Absaugen des Fettgewebes stark reduzieren. Wir haben schon etlichen Patienten dabei geholfen, Ihre schmerzhaften Lipödem Symptome zu lindern und erfolgreich gegen die Krankheit vorzugehen.

Back to the top

Unsere wirkungsvolle Lipödem Operation zur Linderung von Schmerzen

Mit Hilfe unserer effektiven Lipödem Operation eliminieren wir das umfangvermehrende Gewebe, was sowohl optisch besser aussieht, da die ästhetischen Proportionen wiederhergestellt werden und sich deswegen der Lymphfluss verbessert, als auch die bisher auftauchenden Schmerzen der Patienten deutlich verringert. Die positiven Resultate von unserer effektiven Lipödem Fettabsaugung sind nicht temporär, denn schlanke Arme & Beine sowie eine geringere Neigung zu Ödemen bleiben permanent, weswegen es sich für Leidtragende dringend empfiehlt, uns zu kontaktieren, damit wir mit unserer wirkungsvollen Lipödem Operation Ihre Schmerzen lindern können. Dank der fortgeschrittenen Technologie sowie anderen modernen Methoden, welche ebenfalls häufig in schonender Lokalanästhesie durchgeführt werden, sind Lipödem Operationen zur Eliminierung der Fettablagerung gefahrlos, unkompliziert und gewebeschonend, da bei dem Eingriff keine Nerven, Blut- & Lymphgefäße beeinträchtigt werden.

Back to the top

Tumeszenztechnik - Ablauf unserer Lipödem Operation

Vor der Lipödem Operation werden natürlich eine umfangreiche Diagnose, die Beurteilung des Stadiums der Erkrankung und eine intensive Beratung durchgeführt. Ihre individuellen Bedürfnisse sowie Ihre persönliche Erkrankungsgeschichte sind für uns ebenfalls von großer Bedeutung. Die Lipödem Op wird in der Regel unter Vollnarkose sowie anschließendem stationären Aufenthalt durchgeführt. Des Weiteren kann die Lipödem Operation je nach dem Stadium der Erkrankungen ein bis vier Stunden in Anspruch nehmen und manchmal müssen mehrere Eingriffe erfolgen, um das gewünschte Resultat zu erzielen. Dank unserer vibrationsassistierten Liposuktion können wir größere Mengen an Fett schnell und einfach absaugen, wobei wir bei dem Prozess ausschließlich äußerst feine Kanüle verwenden, welche über kleinste Schritte in die Haut eingeführt werden und für ein optisch ästhetisches Ergebnis sorgen. Die Kanüle sind mit einer Saugmaschine verbunden, welche mit schonenden Vor- und Zurückbewegungen kontinuierlich das unerwünschte Fett aus den Problemzonen absaugt. Abschließend vernähen wir mit ein bis zwei Stichen die Inzisionen oder lassen Sie ganz offen, damit die indizierte Lösung hinausfließen kann. Danach wird die Kompressionshose angelegt. Der Großteil der Patienten kann ab da schon wieder nach Hause zurückkehren. Der Vorteil der Kompressionshose ist, dass Sie Schwellungen verringert und außerdem dafür sorgt, dass der Regenerationsprozess nicht behindert wird, weswegen Sie 4 bis 6 Wochen getragen werden sollte. Nach nur kurzer Zeit verschwinden Ihre blaue Flecken und Sie profitieren langfristig von den Vorteilen unserer Lipödem Fettabsaugung. Tipp: Wir besitzen dank unserer langjährigen Erfahrung im Bereich ästhetisch-plastische Chirurgie eine außerordentliche Fingerfertigkeit sowie ein ausgeprägtes Fachwissen. Zwar gehören Fettabsaugungen zu den am häufigsten durchgeführten Schönheitsoperationen, aber die Kompetenzen sowie die Erfahrungen des Operateurs sind dennoch entscheidend, da ansonsten Dellen & unproportionale Ergebnisse entstehen können.

Back to the top

Mögliche Ursachen von Lipödem

Die genauen Ursachen von Lipödemen sind auf Grundlage unseres heutigen wissenschaftlichen Wissensstandes weitestgehend unbekannt. Allerdings gelten hormonelle Veränderungen, wie beispielsweise durch Pubertät, Schwangerschaft oder Wechseljahre als Verursacher der Erkrankung. Aus diesem Grund sind überwiegend Frauen von dieser Krankheit betroffen. Ebenfalls spielen genetische Veranlassungen höchstwahrscheinlich eine wichtige Rolle.

Back to the top

Woran lässt sich Lipödem erkennen?

Insbesondere bei Frauen tritt das folgende Problem auf. Sie besitzen einen schmalen Oberkörper, eine dünne Taille und dennoch mollige Proportionen abwärts der Hüfte? Dann kann dies ein Anzeichen dafür sein, dass es sich um ein gesundheitliches und nicht um ein ästhetisch-kosmetisches Problem handelt, denn ein unangenehmes und bei Berührungen Schmerzen verursachendes Fettgewebe kennzeichnet das Krankheitsbild von Lipödem. Lipödem verformt aber nicht nur die Beine. Betroffene erleiden oftmals zusätzliche noch weitere Verletzungen bzw. Einschränkungen, wie z.B. einen Bluterguss, eine Gehbehinderung, Leistungsverlust und/oder Druckempfindlichkeit. Daneben verursacht es bei vielen Leidtragenden auch Depressionen & Essstörungen. Besonders bei warmen Wetter kann nach längerem stehen oder sitzen sowie Nachts (aufgrund der Ödeme) ein Spannungsgefühl auftreten, welches bereits bei leichten Berührungen schmerzen verursacht.

Back to the top

Lipödem Q & A

Kostenübernahme der Krankenkasse bei Lipödem Fettabsaugungen

Wenn es sich um eine medizinisch indizierte Fettabsaugung (wie beispielsweise bei Lipödem) handelt, dann ist es möglich, dass Ihre Krankenkasse die Operations- & Behandlungskosten für Sie übernimmt. Diese Kostenübernahme ist individuell bedingt und wird von der Krankenkasse in Verbindung mit den medizinischen Diensten (MDK) bestimmt.

 

Wann ist die Lipödem Fettabsaugung zwingend erforderlich?

Die Beschwerden der Betroffenen lassen sich durch eine gute Lipödem Therapie deutlich lindern. Ebenfalls kann der Umfang der Extremitäten bis zu einem gewissen Grad verringert werden. Ob eine Lipödem Therapie oder Operation notwendig ist, hängt davon ab, wie weit die Krankheit bei dem jeweiligen Betroffenen bereits fortgeschritten ist. Man kann allgemein nicht sagen, ab wann eine Lipödem Fettabsaugung zwingend erforderlich ist, denn dafür muss jeder Patient individuell untersucht und diagnostiziert werden. Dabei sind Ihnen unsere kompetenten Fachärzte gerne behilflich und stehen Ihnen beratend zur Seite.

 

Stadien von Lipödem

Es gibt verschiedene Stadien von Lipödem. Für die Leidtragenden ist es besonders wichtig, dass Sie die Krankheit schnellstmöglich behandeln lassen, weil dann am effektivsten wirksame Maßnahmen durchgeführt werden können. Im Folgenden haben wir die verschiedenen Stadien kurz und knapp für Sie erläutert.

 Stadium 1: Glatte Hautoberfläche & feinknotige Fettstruktur.

 Stadium 2: Die komplette Oberfläche des Oberschenkels ist grobknotig und besitzt größere Dellen (medizinisch auch das „Matratzenphänomen“ genannt).

 Stadium 3: Große und deformierende Hautlappen & -wülste.

 

Die Symptome von Lipödem

Anzumerken ist, dass auch die Symptome immer symmetrisch auftreten. Zu den Symptomen zählen unter anderem:

• Fettverteilung an den Gliedmaßen

• Schweregefühl an den Extremitäten

• Orangenhaut, Cellulitis & Reiterhosen

• kalte Haut

• große Berührungs- & Druckschmerzen

• schnelles auftreten von blauen Flecken