Chemische Peelings

Über Chemische Peelings

Über chemische Peelings

Wenn Sie unter einem schlechten Teint, Akne, gefleckter Haut, Falten und sogar unter aktinischer Keratose leiden, kann dies Ihre sozialen und professionellen Beziehungen beeinflussen. Es ist Zeit, etwas dagegen zu tun!

Chemische Peelings im MEDICAL INN Zentrum schälen die obersten Schichten der Haut ab. Bei einem Eingriff, der normalerweise weniger als eine halbe Stunde dauert, werden unschöne Abnormalitäten entfernt oder minimiert und die glatte und gesunde Haut darunter freigelegt. Der Heilungsprozess, während dem Sie der Anleitung zur richtigen Pflege der behandelten Haut folgen müssen, regt auch das Wachstum frischer, kollagenreicher Haut, an. Eine Reihe von chemischen Peelings in bestimmten Intervallen kann auch die Haut stärken. Die behandelte Haut wird sogar resistenter gegen schädliche Umwelteinflüsse.

Eine Reihe von Problemen, unter denen die Haut leidet, wie Sonnenschäden, Akne, Aknevernarbung und Hyperpigmentierung, können behandelt werden.

Chemische Peelings

Bevor Sie diesen Pickel ausdrücken…

Wir haben alle bereits den einen oder anderen Pickel ausgedrückt, nicht wahr? Es gibt nichts befriedigenderes, als zu sehen, wie der Schleim aus einer verstopften Pore hervorquillt – trotz der zahllosen Gegenargumente von Hautpflegeexperten und Dermatologen.

Wir kennen die Gründe: die Pore entzündet sich stärker, es bleibt eine Narbe zurück, es werden Pigmentprobleme verursacht. Aber im Gegensatz zur allgemeinen Annahme, können Sie einen Pickel ausdrücken, ohne dass daraus ein anhaltender Fleck entsteht – wenn Sie es richtig machen (oder Sie können zumindest den verursachten Schaden minimieren).

Nur eine Bemerkung: Wir befürworten es nicht, dass Sie Ihre Pickel ausdrücken, aber wenn Sie nicht wiederstehen können, dann denken Sie an diese Tipps:

Pickel auszudrücken funktioniert nur bei denen mit weißer Spitze. Es ist viel leichter, den Schleim in den weißen Spitzen loszuwerden, da er sich in der Nähe der Hautoberfläche befindet. Desinfizieren Sie nach einem Bad die Finger, die Sie benutzen werden, mit Reinigungsalkohol (oder überdecken Sie sie mit einem Taschentuch) und drücken Sie die Pickel ganz sanft aus. Geben Sie auf, wenn es nicht mit sanften Druck funktioniert, denn stärkerer Druck könnte Ihre Haut verschlechtern.

Wenn die weiße Spitze aufgeplatzt ist, tupfen Sie etwas antibakterielle Lösung darauf. Das ist alles. Wenn Sie unter ernster Akne leiden, sollten Sie dies allerdings nicht tun. Sprechen Sie stattdessen mit uns über eine Laserakneentfernung.

Back to the top

Chemische Peelings im MEDICAL INN Zentrum.

Da jede Person einen anderen Hauttyp und einen unterschiedlich starken Schaden hat, werden unsere trainierten Ärzte und Mitarbeiter mit Hilfe Ihres umfangreichen Wissens über Dermatologie den passenden Grad eines chemischen Peelings im MEDICAL INN Zentrum für Sie bestimmen. Die Behandlung erfolgt auf ambulanter Basis in unserem medizinischen Zentrum für Ästhetik.

Rufen Sie uns noch heute unter 0211-26159-299 an, um einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch bezüglich Ihres chemischen Peelings zu vereinbaren.

Für eine komplette Auffrischung der Jugendlichkeit Ihrer Haut können chemische Peelings mit anderen Anti-Aging-Eingriffen und Produkten, die im MEDICAL INN Zentrum angeboten werden, verbunden werden.

Back to the top

Die Macht von AHA

Wenn Sie gut über Hautpflegeprodukte informiert sind, dann kennen Sie AHA, die Kurzform für Alphahydroxysäure. AHA ist wichtig, da wissenschaftlich nachgewiesen wurde, dass sie, wenn sie richtig angewendet wird, die Hautqualität verbessert und die Haut verjüngt, indem sie sie weich und geschmeidig macht und für gleichmäßigen Teint und Textur sorgt. AHA kann auch die Auswirkungen von Sonnenschäden umkehren.

Aber was genau ist eigentlich AHA? Nun, in der Hautpflege sind Zitronen-,Glykol-, Milch- und Weinsäuren die häufigsten und die beliebtesten. Sie werden oft gemeinsam verwendet.

Back to the top

Die Säuren von AHA (Glykolsäure / Fruchtsäurepeeling)

Zitronensäure ist am besten für ihre antioxidativen Eigenschaften bekannt, die dabei helfen, freie Radikale im Körper zu stabilisieren, die die Haut beschädigen können. Sie stimuliert auch die Produktion von Kollagen, um die Haut zu stärken und um sie geschmeidiger zu machen. Die meisten von uns erhalten ihre Zitronensäure aus Zitrusfrüchten, aber verwechseln Sie sie nicht mit Vitamin C. Vitamin C ist eine Askorbinsäure, die auch gut für die Haut ist.

Bei Peelings reinigt die aus Rohzucker gewonnene Glycolsäure die Hautunreinheiten und kontrolliert den Ölgehalt effektiv durch ihre kleinen Moleküle, die leicht in die Haut eindringen können. Sie kann sogar feine Linien reduzieren.

Milchsäure findet man in Essiggurken, Milch und Käse. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Haut weich zu machen, indem sie ihr Feuchtigkeit spendet und sie peelt.

Weinsäure, schon seit Jahrhunderten verwendet, findet sich in Weintrauben, Bananen und Wein. Sie peelt die Haut und unterstützt auch Wassereinlagerungen.

Der Name chemische Peelings kann missverständlich sein. Nicht alle chemischen Peelings schälen wirklich die Haut ab.

Die Säuren können die Haut auch behandeln, indem sie sie auf mikroskopischem Maßstab peelen; die Behandlung ist noch immer wirkungsvoll. Die Patienten werden auch unterschiedliche Ergebnisse haben. Bei denen mit dickerer, fettigerer Haut schält sich die Haut im Vergleich mit denen, die dünne und empfindlichere Haut haben, gar nicht. Das tatsächliche Peeling beginnt meistens 3-5 Tage nachdem es aufgetragen wurde.

Back to the top