Kompressionswäsche

Bedeutung von Kompressionswäsche

Die ästhetische Chirurgie ist in der Gesellschaft angekommen. Der wachsende Zuspruch aus allen Teilen der Bevölkerung ist gerade in Deutschland nicht zuletzt auf die hohen medizinischen und technischen Standards zurückzuführen. Patienten profitieren von ebenso professioneller wie individueller klinischer und ambulanter Betreuung.
Das Gesamtpaket aus verantwortungsvoller Vorbereitung, persönlicher Begleitung und intensiver Nachsorge gilt selbstverständlich für alle Eingriffe. Bei einigen Verfahren ist das anschließende, zeitlich begrenzte Tragen spezieller Haut und Gewebe stützender Kleidung ein besonders wichtiger wie wirksamer Bestandteil.

Funktion von Kompressionswäsche

Durch die konsequente Verwendung von Kompressionswäsche werden die operativ geformten Areale figurgetreu komprimiert. Die Haut kann sich auf diese Weise der neu modellierten Körperform perfekt anpassen. Die pflegeleichte Spezialkleidung zeichnet sich daneben durch angenehme Trageeigenschaften aus, indem sie sich wie eine zweite Haut an die Körpersilhouette schmiegt. Kompressionsmieder sind als Gesamtpaket für nahezu alle Körperregionen und Kleidergrößen erhältlich.